Am Sonntagnachmittag gehen wir zum Karneval der Kulturen!

Schau dir diese Bilder vom letzten Jahr an. Ist das nicht großartig? Begleite uns und sei Teil dieses einmaligen Events!
Wir haben zwei Stände für euch reserviert wo wir Musik hören, trinken und zusammen tanzen können.
Der eine bietet spezielle Drinks für 5€ und der andere afrikanische Delikatessen. :)

Wenn du mit uns zusammen zum Karneval der Kulturen gehen willst, dann trage dich in die Liste ein:




 

 

Vier Tage voller Musik, Tanz, Kunst und Kultur! Der Karneval der Kulturen (KdK) – ein urbanes Festival, das die Vielfalt Berlins widerspiegelt.

Karneval, der seit jeher das Fest war, das die Welt vom Kopf auf die Füße stellt. Scheinbar nur Auszeit und Ausnahme. In Wahrheit die Zeit, in der die Welt so ist, wie sie sein könnte. Ein guter Ort der Besinnung.

Der Karneval der Kulturen (KdK) ist ein urbanes Fest, das die Vielfalt Berlins widerspiegelt. Mit einem für alle kostenfreien Programm feiert der KdK vier Tage lang die Diversität der Stadt. Während des Karnevals der Kulturen wird der öffentliche Raum zu einem Ort für selbstbestimmte Inszenierung und dem Spiel mit Identität. 

Am Umzug durch Kreuzberg nehmen Musik und Tanzgruppen, Amateure und Profis sowie Kinder als auch Erwachsene teil; ob anarchische Performances, traditionelle Tänze oder Mash-up und Remix, ob Hoch-, Sozio- oder Populärkultur – Kultur kann im KdK vieles heißen.

Auf den Bühnen und dem off-stage-Bereich des Straßenfestes treten sowohl Newcomer als auch Weltklasse-Bands und Künstler auf, die ein breites Spektrum an Musikrichtungen vertreten: vom Reggae über Chanson bis hin zur klassischen Sitar-Musik. Der Karneval der Kulturen entsteht durch die Künstler und Teilnehmer der unterschiedlichen Akteure Berlins, die während des KdK einen Raum für Emanzipation und Empowerment schaffen. Der Karneval der Kulturen gestaltet damit eine Öffentlichkeit für Heterogenität, hybride Identitäten und Pluralität. 

Erfahre mehr unter: http://www.karneval-berlin.de/